homemade ketchup
Rezepte,  Saucen,  Sonstiges

{:de}Selbstgemachtes, veganes, zucker- und salzfreies Ketchup{:}{:en}Homemade vegan sugar- and saltfree ketchup{:}

{:de}

Selbstgemachtes, veganes, zucker- und salzfreies Ketchup

Tomaten sind gesund! Das weiss doch jeder. Aber dass in verarbeiteten Tomaten wie Tomatenpaste mehr Antioxidantien und Kalium stecken und aufgenommen werden können wusste ich auch bis vor kurzem noch nicht![1] Und wer mag Ketchup schon nicht, das ja grösstenteils aus Tomatenpaste besteht (immerhin ist es bei den meisten Marken die erste Zutat auf der Zutatenliste)?

Aber habt ihr euch mal die Nährwertinformationen von einem normalen Ketchup angesehen? Oftmals ist ein grosser Teil Zucker (bist zu 20%!) und Salz enthalten (bis zu 2g/100g!). Und leider sind Geschmacksverstärker wie Natriumglutamat auch eine oft gesehene Zutat. Gesund  ist das ja leider nicht. Deswegen mache ich mein Ketchup immer selber. Es ist schnell gemacht, zucker- und salzfrei, vegan, braucht nur 3 Zutaten und kann nach dem eigenen Geschmack angepasst werden, wie man möchte.

Zutaten:

  • 800g (1 grosse Dose) Tomatenmark (aufpassen, dass kein Salz zugefügt wurde!)
  • 750g zuckerfreies Fruchtmark (oder selbstgemachtes Fruchtpüree)
  • 4 EL Apfelessig
  • Optionale Zutaten wie Wasser, Gewürze, Senf, etc.

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten in eine grosse Schüssel geben und gut umrühren.
  2. Optional mit Wasser bis zur gewünschten Konsistenz verdünnen und mit Gewürzen abschmecken. Falls es noch nicht süss genug ist, können noch 1-2 EL Dattelkaramell hinzugegeben werden.

Diese Menge reicht mir für 2 grosse Gläser Ketchup und hält sich bis zu 1 Monat im Kühlschrank.

Quellen:

[1] https://nutritionfacts.org/video/the-fruit-whose-juice-is-healthier/ und https://nutritionfacts.org/video/preventing-strokes-with-diet/ (zuletzt besucht: 01.05.17).

Merken{:}{:en}

Homemade vegan sugar- and saltfree ketchup

Tomatoes are healthy! Everyone should know this already. But that in processed tomatoes like tomato paste and juice are even more antioxidants and potassium and that the bioavailability is even better, even I didn’t know until recently! [1] And who doesn’t like ketchup, which basically consists of tomato paste (it’s the first ingredient on the ingredients list in most brands after all)?

But have you ever taken a look at the nutritional information of a normal ketchup? Almost all the time a big part (up to 20%!) is sugar and a lot of salt is also added (up to 2%!). Also, unfortunately most brands use flavor enhancers like MSG. Healthy? Not so much. That’s why I always make my own ketchup. It whips up really quickly, is free of sugar and salt, vegan, only needs 3 ingredients and can be adjusted to your own taste.

fruit pulp

Ingredients:

  • 800g (1 big can) of salt-free tomato paste
  • 750g sugar-free fruit pulp (you can even make your own if you want)
  • 4 tbsp of apple cider vinegar
  • Optional ingredients like water, spices, mustard, etc.

Instructions:

  1. Put all ingredients into a big bowl and stir really well.
  2. Optionally, you can thin the mixture with water until desired consistency and add spices. If it’s not sweet enough, you can add 1-2 tpsb of date caramel.

This makes 2 big jars of ketchup and can be stored up to 1 month in the fridge.

ketchup

Sources:

[1] https://nutritionfacts.org/video/the-fruit-whose-juice-is-healthier/ und https://nutritionfacts.org/video/preventing-strokes-with-diet/ (zuletzt besucht: 01.05.17).

Merken{:}

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .