Rezepte,  Süsses

Veganes Tiramisu

Zutaten:

  • 400g schnittfester Tofu oder 350g Seidentofu
  • 100-150g Dattelkaramell je nach Geschmack
  • 2-3 dl Pflanzendrink
  • 1 Päckchen Vanillezucker oder 1 TL Vanilleessenz (optional)
  • 1 Tasse starken Kaffee
  • Spekulatius
  • 2 TL Lebkuchengewürzmischung
  • 2 TL Kakaopulver (optional)

Zubereitung:

Ich habe dieses Rezept mit Seidentofu und normalem Tofu ausprobiert. Mit dem Seidentofu wird das Tiramisu sehr flüssig (da Pflanzendrink unbedingt weglassen, eventuell mit 1 EL gemahlenen Leinsamen vermischen, damit alles etwas fester wird), mit dem normalen Tofu etwas körnig, je nachdem, wieviel Pflanzendrink man noch hinzugibt und wie gut der Mixer ist.

  1. Den normalen Tofu habe ich erst ca. zwei Stunden lang gepresst, damit möglichst viel von dem Wasser austreten kann. So verschwindet auch der bohnige Sojageschmack.
  2. Als erstes einen starken Kaffee kochen.
  3. Den Tofu zerkrümeln und mit dem Dattelkaramell, der Vanilleessenz (oder Vanillezucker), dem Lebkuchengewürz und dem Pflanzendrink im Mixer sehr gut mixen, bis alles schön glatt ist und eine homogene Masse entsteht.
  4. In einer hübschen kleinen Glasform eine Schicht Spekulatius hineingeben und mit einem Löffel den Kaffee darüber träufeln. Dann eine Schicht Tofumasse darüber geben. Wieder mit Spekulatius auslegen und diesen mit Kaffee beträufeln.
  5. Bei mir gab dieses Rezept genug für knappe drei Schichten in einer 18x18x8 Glasform. Am Schluss habe ich noch etwa 2 TL Kakao darüber gestreut.
  6. In den Kühlschrank geben und mindestens 2-3 Stunden gut durchziehen lassen.

Ca. Kalorien pro Portion (bei 8 Portionen mit schnittfestem Tofu und 15 Gewürzspekulatius)

Kcal 208
Kohlenhydrate 21g
Fett 8.8g
Protein 10.2g

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Ein Kommentar

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.